Samstag, 30. April 2016

Eine Nacht auf dem Dach der Provence - Mont Ventoux

 


Ein ganz besonders schönes Highlight in unserem letzten Urlaub in Südfrankreich war die Übernachtung auf dem Mont Ventoux (1.911m)!
Der "Windige" oder auch "Gigant der Provence" genannte Berg ist unser unumstrittener Lieblingsberg! Immer, wenn wir in den Süden fahren, müssen wir einfach einmal auf den Gipfel. Das ist schon wie eine Sucht, der wir nicht widerstehen können!

Letzten Juli wollten wir dann auch einmal direkt auf dem Gipfel übernachten. Tagsüber ist dort ziemlich viel los, aber am späten Abend und in der Nacht hatten wir den Mont Ventoux für uns allein!
 






Abends konnten wir beobachten, wie ein starkes Gewitter aufzog. Ein wunderschönes Naturschauspiel, dem wir, solange wie möglich, draußen zugesehen haben.






















Man kann kaum schöner übernachten! Der Mond über uns und in der Ferne die Lichter der umliegenden provenzalischen Dörfer!




Aber geschlafen haben wir nicht sehr lange. Schon für ganz früh haben wir uns den Wecker gestellt. Schließlich wollten wir auch den Sonnenaufgang sehen!




 Kurz bevor die Sonne den Himmel in ein Farbenspiel verwandelte, kamen auch noch einige andere Leute mit PKWs auf den Gipfel hoch gefahren. Der Sonnenaufgang auf dem Mont Ventoux ist schon 'was ganz Besonderes!










 An dieser Farbenpracht konnten wir uns kaum sattsehen! 







Bei solch tollen Motiven freut man sich immer wieder auf's Neue, dass die Zeit der analogen Fotografie vorbei ist! Dass man nach 36 Bildern den Film wechseln mußte, mag man sich gar nicht mehr vorstellen! ;-)




Vom Wind durchgepustet und leicht verfroren, aber glücklich, wärmten wir uns dann im WOMO mit heißem Kaffee zum Frühstück.

Als die Sonne hell am Himmel schien und als es auf dem Gipfel wieder belebter wurde, machten wir uns fertig zur Abfahrt hinunter nach Malaucène.




 Au revoir! ... bis zum nächsten Mal!





Herzlichst, Heike

Kommentare:

  1. Das ist einfach herrlich zum anschauen. Wundervolle Fotos sind das und bestimmt war das ein einigartiges Erlebnis.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Wie herrlich!!!!!!!!! Das will ich auch mal machen! So schön!
    Danke fürs Zeigen - liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Das nenn ich mal einen tollen Stellplatz! Das Übernachten und auch das frühe Aufstehen auf dem Berg hat sich auf alle Fälle gelohnt, Du hast tolle Fotos mitgebracht!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Bilder! Wir fahren ja auch bald in die Richtung, das ist ein guter Tipp.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen